RescueME MOB1

299,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bitte Hinweis zu den Lieferzeiten beachten/ Lieferzeit erfragen

  • OS0800
Der weltweit kleinste persönliche AIS-Seenotsender mit integriertem DSC. Einfache Befestigung... mehr
Produktinformationen "RescueME MOB1"

Der weltweit kleinste persönliche AIS-Seenotsender mit integriertem DSC.

Einfache Befestigung am Mundaufblasventil der Automatik-Rettungsweste. Automatische Aktivierung durch Aufblasvorgang der Rettungsweste nach 15 Sekunden. Integrierter High-Intensity Strobe. Schnelle und genaue Positionierung durch 66 Kanal GPS. Übermittlung der MOB-Position durch AIS (Automatisches Identifikationssystem) und zusätzlich über integrierten DSC-Sender (Digital Selective Call, Länderabhängig).

Technische Daten

·        AIS (1 Watt Sendeleistung)

·        Integrierter DSC-Sender (1 Watt Sendeleistung)

·        30% kleiner als herkömmliche AIS-Sender

·        LED-Blinklicht

·        Automatische Aktivierung

·        24 Stunden Batteriebetriebszeit nach Aktivierung

·        Befestigungsklammer und Mundventil-Clip im Lieferumfang enthalten

·        Batterielebensdauer: 7 Jahre

·        5 Jahre Garantie

·        Abmessungen: 134 x 38 mm (ohne Clip)

·        Gewicht: 92g

·        Wasserdicht bis 10m

Funktionsweise

Im Notfall bietet das RescueME MOB1 zwei Möglichkeiten zur Alarmierung:

-über AIS: die beste Chance auf eine Rettung ist die Kontaktaufnahme zur eigenen Crew über den bordeigenen AIS-Empfänger und -Plotter. Die GPS-Position wird an diesen und im Umkreis von ca. 5 sm vorhandene Plotter gesendet. Eine Lokalisierung und Verfolgung der MOB-Position ist somit gewährleistet, sich in der Nähe befindliche Schiffe können assistieren.

-über DSC: Ein zusätzliches Merkmal des MOB1 ist seine Fähigkeit, den DSC-Alarm auf Ihrem Schiffe über VHF zu aktivieren. Alarmieren Sie Ihre Mannschaft und machen Sie auf die Situation aufmerksam.

Kompatibilität: Die meisten modernen AIS Plotter und DSC Empfänger können die Signale des RescueME MOB1 empfangen. Bei älteren Geräten wird empfohlen, die Kompatibilität zu überprüfen.

Eine Anleitung zur Programmierung der individuellen MMSI-Nummer finden Sie unter folgendem Link:

http://oceansignal.com/de/installers/

Installation und Aktivierung

Das RescueME MOB1 wird mittels Befestigungsclip an der Rettungsweste oder einem MOB-System wie dem JONBUOY angebracht. Eine mitgelieferte Kordel wird gem. Anleitung um den Auftriebskörper der Rettungsweste gezogen und befestigt.

Die Aktivierung erfolgt in zwei einfachen Schritten:

1. Automatisch durch Auslösen und Aufblasen der Automatik Rettungsweste. Daraufhin entfaltet sich die Antenne und das Gerät beginnt zu senden: AIS und individueller(*) DSC-Alarm sowie das LED-Notlicht werden aktiviert.

2. Aktivierung des allgemeinen DSC-Alarms. Durch Drücken einer am Gerät befindlichen Taste wird ein allgemeiner DSC-Notruf an alle im Umkreis befindlichen Schiffe gesendet.

(*) Die MMSI-Nummer zur Auslösung des an Bord befindlichen DSC Empfängers kann vom Benutzer selbst programmiert werden.

Weiterführende Links zu "RescueME MOB1"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "RescueME MOB1"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen